Rebonding mit dem QMS

Anleitung für das Rebonding

Nachfolgend finden Sie die Anleitungen für das Rebonding für unterschiedliche Brackets und mit dem QMS. Für den Einsatz in Ihrer Praxis stellen wir Ihnen die Informationen gern auch als Info-Arbeits-Karte zur Verfügung bzw. hier zum Ausdrucken.

Rebonding mit dem Adenta Evolution SLT-Bracket.

1. Bei Wing-Käppchen die roten Flügel komplett zurückschleifen.1. Bei Wing-Käppchen die roten Flügel komplett zurückschleifen.

 

2. Adenta Evolution SLT Bracket schließen wenn offen.2. Adenta Evolution SLT Bracket schließen wenn offen.

 

3. Bracket in Quickhülse einsetzen3. Bracket in Quickhülse einsetzen

 

4. Bracket mit Fingernagel in Quickhülse hineindrücken4. Bracket mit Fingernagel in Quickhülse hineindrücken

 

5. Richtiger Sitz des Brackets in der Quickhülse5. Richtiger Sitz des Brackets in der Quickhülse

 

6. Bracketbasis entfetten mit Alkohol / Aceton6. Bracketbasis entfetten mit Alkohol / Aceton

 

7. Composite für Bracketbasis 3M UnitekTransbond LR7. Composite für Bracketbasis 3M UnitekTransbond LR

 

8. Composite auf die Bracketbasis auftragen8. Composite auf die Bracketbasis auftragen

 

9. Composite in die Bracketbasis einmassieren

 

10. Compositeüberschuß auftragen10. Compositeüberschuß auftragen

 

11. Auf vorh. Modell Käppchen formschlüssig angedrückt halten11. Auf vorh. Modell Käppchen formschlüssig angedrückt halten

 

12. Composite-überschüsse modelieren12. Composite-überschüsse modelieren

 

13. Lichthärten13. Lichthärten

 

14. Käppchen mit Instrument entfernen14. Käppchen mit Instrument entfernen

 

15. Bracket mit Instrument an den Bracketflügeln entfernen15. Bracket mit Instrument an den Bracketflügeln entfernen

 

16. Composite-überschüsse mit Schleifscheibe korrigieren16. Composite-überschüsse mit Schleifscheibe korrigieren

 

17. fertige Composite- basis, Bracket in Quickhülse zurücksetzen (Bild 3-5)17. fertige Composite- basis, Bracket in Quickhülse zurücksetzen (Bild 3-5)

 

18. in situ18. in situ

 

Zur Ihrer Unterstützung können Sie sich hier diese Anleitung auch ausdrucken.

Adresse

Thomas Halbich LINGUALTECHNIK

Am Borsigturm 27
13507 Berlin

Tel.: +49 30 618 22 98
Fax: +49 30 618 71 10
Mobil: +49 177 286 87 71

info@halbich-lingual.de

Bei uns können Sie in Raten zahlen!

Partner

dentsply190.gif
nach oben