Häufige Fragen

Antworten auf Fragen zum Einsatz einer lingualen Zahnspange

Fragen zur Behandlung, der Dauer, eventuellen Beeinträchtigungen oder der Pflege beim Einsatz einer lingualen Zahnspange, die häufig gestellt werden, haben wir zusammengefaßt und die Antworten lesen Sie hier.

Was muss ich tun, um mich lingual behandeln zu lassen?

Da nur ein Kieferorthopäde beurteilen kann, ob diese Therapie in Ihrem individuellen Fall geeignet ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit einem Kieferorthopäden Ihrer Wahl.
Eine Auswahl von Kieferorthopäden finden Sie hier.

Wie lange dauert die Behandlung?

Wie lange die gesamte Behandlungszeit sein wird, wie lange Sie also die linguale Zahnspange tragen werden, ist vor allem abhängig von der Ausgangssituation der Zahn- und Kieferfehlstellung. Darüber hinaus hat ihr Mitwirken, im Sinne der Pflege, einen positiven Einfluss auf die Behandlungsdauer. Ihr Facharzt hat gute Erfahrungswerte, auf die Sie vertrauen können.

Was kostet mich die Behandlung?

Die linguale Behandlung ist eine ästhetische Lösung der Zahnkorrektur. Daher geht es um eine private Zuzahlung, unabhängig wie Sie versichert sind.

Wir können Ihnen für die entstehenden Laborkosten die Möglichkeit einer Ratenzahlung anbieten. Mehr dazu lesen Sie unter "Behandlungskosten".

Bin ich durch die Apparatur beeinträchtigt?

Dadurch, dass die Brackets auf die Innenseite der Zähne geklebt sind, kommt es zu einer Irritation der Zunge. Es bedarf einer Eingewöhnungszeit und auch das Sprechen kann sich in den ersten Tagen ein wenig anders anhören.

Einige Sprechprobenbeispiele der DGLO zeigen, wie sich die Lautbildung u. U. verändert – und wie schnell sie sich auch wieder verbessern kann.

www.dglo.org (Hörproben)

Kann ich alles Essen?

Auf sehr feste Speisen wie Brotkanten, Nüsse, in den Apfel beißen usw. sollten Sie verzichten. Die Brackets und auch die Behandlungsbögen halten nicht jeder Kraft Stand. Um häufiges erscheinen bei ihrem Kieferorthopäden zu vermeiden, dass auch Ihr Zeitbudget einschränkt, sollten sie sensibel mit Ihrer „lingualen Zahnspange“ umgehen.

Können „weiße Flecken“ auf den Zähnen entstehen?

Vom Prinzip her schon, nur würden diese sich ja auf der Innenseite der Zähne befinden und im kosmetischen Sinn nicht stören. Ein Vorteil, der im übrigem auch für eine linguale Behandlung spricht. Denn die sonst verbleibenden, kosmetisch nicht schön aussehenden Stellen können nur durch abtragen und ergänzen der Zahnsubstanz korrigiert werden. Kein schöner Nebeneffekt einer kieferorthopädischen Behandlung.

 Wie reinige ich die linguale Zahnspange?

Die Zahnreinigung und die Pflege der Brackets sind in dieser Zeit besonders wichtig. Prinzipiell gilt: je sauberer, desto besser! Entzündungen, die sich vor allem am Zahnfleischrand bilden könnten, sind sehr schmerzhaft. 

Ein Vorteil der Reinigung, für die auf der Innenseite sitzenden Brackets, ist auf natürliche Weise gegeben. Die Zahnflächen und Brackets werden vom Speichel in der Mundhöhle in einem stärkeren Maße umspült als auf der Außenseite der Zähne. Zum zweimaligen Zähneputzen am Tag und auch immer dann, wenn Ihnen danach ist, können Sie neben der normalen Handzahnbürste auch problemlos elektrische Zahnbürsten verwenden. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass sich keine Borsten mit den Bauteilen auf Ihren Zähnen verhaken. Ultraschallzahnbürsten haben hier den Vorteil, dass Wasser und Speichel auch im Umfeld der Borsten in Bewegung versetzt werden und so auch die Zahnzwischenräume von losen Verunreinigungen gesäubert werden, ohne direkt mit den Borsten in Berührung zu kommen.

Unabdingbar ist allerdings die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide.

Auch eine Munddusche bringt Abhilfe bei Speiseresten, ebenso kräftiges Mundspülen.

Ihr Kieferorthopäde wird Ihnen zusätzlich zu kontinuierlichen Prophylaxeterminen raten, da es an dem Behandlungsbogen und den Bracket-Slots zu einer verstärkten Anlagerung von Plaque kommt. Der Behandlungsbogen sollte daher ab und zu entfernt werden, um auch diese schwer zugänglichen Stellen reinigen zu können. Das ist zu Ihrem Vorteil, denn nur eine wirklich saubere Mechanik kann auch einwandfrei funktionieren und das zusätzliche Wohlgefühl von Reinheit im Mund stimuliert zusätzlich.

Adresse

Thomas Halbich LINGUALTECHNIK

Am Borsigturm 27
13507 Berlin

Tel.: +49 30 618 22 98
Fax: +49 30 618 71 10
Mobil: +49 177 286 87 71

info@halbich-lingual.de

Unser Versandkoffer

Partner

bonadent190.gif
nach oben