Prof. Dietmar Segner


13.01.2012
  -  Hamburg - Prof. Dietmar Segner, Privatpraxis für Kieferorthopädie

"Die Lingualtechnik nimmt einen wichtigen Platz in der Behandlung erwachsener Patienten ein. Seit Jahren wünschen 15 bis 20 % unserer Patienten eine Behandlung mit einer unsichtbaren Lingualapparatur. In den 25 Jahren, in denen ich mit der Lingualtechnik arbeite, hat sich immer wieder gezeigt, dass nur höchste Präzision und Sorgfalt zu dem gewünschten Ergebnis führt. Neben geeigneten Brackets betrifft dies vor allem den Laborprozess.

Viele Jahre haben wir dies abends nach der Patientenbehandlung selbst durchgeführt – bis wir Herrn Halbich kennen lernten. Seit vielen Jahren arbeiten wir nun gern mit Herrn Halbich zusammen. Nicht nur das die Set-up Modelle eine eindrucksvolle Ästhetik ausstrahlen, nein auch von der Sache her ist die Zusammenarbeit höchst erfreulich. Für Herrn Halbich ist jedes einzelne Set-up eine Präzisionsarbeit, für die er sich verantwortlich fühlt. Die Kommunikation mit mir als Behandler klappt via E-mail und Telefon wunderbar, ich erreiche immer direkt den Meister und nicht eine Telefonzentrale. Da er die Set-up's selbst aufstellt kann er zu jedem Zahn und seiner Position etwas sagen und Wünsche des Behandlers werden problemlos und individuell umgesetzt. Da er unabhängig ist und bei keiner Firma angestellt, verarbeitet er auch verschiedene Typen von Brackets, auch seltene Brackets können so problemlos geklebt werden.

Kurz – eine angenehme Zusammenarbeit, so wie ich sie mir wünsche.

www.better-smiles.de

 

Adresse

Halbich Lingualtechnik UG (haftungsbeschränkt)

Am Borsigturm 27
13507 Berlin

Tel.: +49 30 618 22 98
Fax: +49 30 618 71 10
Mobil: +49 151 727 48 180

info@halbich-lingual.de

Hier finden Sie unsere Formulare

Partner

kfo190.gif
nach oben